Am 02.11 fand dieses Jahr unsere Kreisversammlung in Möhnesee statt.

Am 02. November fand unsere diesjährige Kreisversammlung statt. Mit Eva Irrgang, Landrätin des Kreises Soest, die einen interessanten Vortrag zum Thema: „Zukünftige Herausforderung der Kommunalpolitik“ hielt, fand auch die Wahl des neuen Kreisvorsitzenden statt.

Da der bisherige Vorsitzende, Maximilian Wulf, aufgrund neuer beruflicher und politischer Herausforderungen sein Amt niederlegte, stellte sich Jan Niermann als neuer Kreisvorsitzender zur Wahl. „Mit harter Kante und klaren Worten“ möchte er den politischen Kontrahenten begegnen und so gewann Jan Niermann die Wahl zu unserem neuen Kreisvorsitzenden. Maximilian Wulf bleibt uns jedoch noch auf Bezirksebene erhalten, denn in der JU Südwestfalen ist er seit diesem Jahr stellvertretender Bezirksvorsitzender. Weiterhin wurden ein neuer stellvertretender Kreisvorsitzender gewählt, diesen Posten bekleidet nun Maximilian Reinberger aus Lippstadt. Sowie mit Daniel Stricker einen neuen Beisitzer für den JU Kreisvorstand.

« Kreisversammlung 2018 der Jungen Union Kreis Soest mit Vorstandswahlen