Aktuelles
Neugründung der Jungen Union Erwitte

· ·

Zum Austausch und zur Diskussion trafen sich zahlreiche interessierte Jugendliche des Junge Union (JU)-Kreisverbandes, der JU Erwitte sowie der Erwitter CDU-Landtagskanditat Jörg Blöming bei der Schäffer Maschinenfabrik.

Diese Gelegenheit nahm der JU-Stadtverband Erwitte zum Anlass, sich nach der Reorganisation neu zu präsentieren. So folgten auch zahlreiche Erwitter Jugendliche der Einladung von Bastian Vollmer und Jan Horstmann. Ehemalige Auszubildende der Firma Schäffer stellten das Unternehmen vor und gingen insbesondere auf das vielfältige Aus- und Weiterbildungsangebot des Laderspezialisten ein. Mit momentan 14 Auszubildenden, die sowohl im gewerblichen als auch im kaufmännischen Bereich tätig sind, besitzt das Thema Ausbildung einen hohen Stellenwert bei Schäffer. Es folgten Diskussion unter anderem zu außenpolitischen Themen und deren Einfluss auf die Vertriebstätigkeiten des Erwitter Familienunternehmens. Bei einem Imbiss und Getränken wurde im Anschluss in lockerer Runde weiter diskutiert. Das Schlusswort der JU übernahm Jörg Blöming, der sich bei allen Teilnehmern für die tolle Unterstützung im Wahlkampf bedankte.

« Wechsel an Spitze des Kreisvorstandes der Jungen Union Soest Soester Kreisverband stark in Vorstand der JU Südwestfalen vertreten »